Das Archipel de Thau mit dem Rad entdecken

    Diesen Sommer, das steht fest, mache ich einen umweltfreundlichen Urlaub! Ich leihe mir ein Fahrrad in Sète und breche zur Erkundung der landschaftlichen Vielfalt
    des Archipel de Thau auf.

     

    •  - © Olivier Octobre
    Auf ins Gardiole-Massiv!

    Das Gardiole-Massiv ist ein guter Tummelplatz für Fans spannender Erlebnisse. Wenn Sie wie ich ein leidenschaftlicher Sportler sind, dann zögern Sie nicht, selbst aufzubrechen, am Besten morgens, um die starke Hitze zu umgehen. Genießen Sie bei Ihrem Ausflug in die Garrigue die einzigartige Aussicht, die sich vom Massiv aus auf das Archipel de Thau bietet. Eine schöne Belohnung für die Anstrengungen!
     
    •  - © Rodolphe Baras - OT Archipel de Thau Méditerranée
    •  - © Rodolphe Baras - OT Archipel de Thau Méditerranée
    •  - © Rodolphe Baras - OT Archipel de Thau Méditerranée
    •  - © Rodolphe Baras - OT Archipel de Thau Méditerranée
    Der Wald von Aresquiers in Vic-la-Gardiole

    Für Liebhaber beschaulicher Spaziergänge gibt es nichts Besseres als einen Ausflug mit der Familie oder zu zweit in den Pinienwald von Aresquiers in Vic-la-Gardiole. Seine Nähe zum Meer, eine Seltenheit in der Mittelmeerregion, macht diesen Wald zu einem einmaligen und urtümlichen Ort, an dem man die typischen Pflanzen und Tiere des Archipel de Thau beobachten kann. Kleiner Tipp: nehmen Sie ein Fernglas mit, dann verpassen Sie auch nichts!
     
    Rund um die Lagune von Thau

    Eine weitere Idee für einen Radausflug: eine Rundfahrt um die Lagune von Thau auf der Voie Verte! Mein Favorit: der Teil der Voie Verte zwischen Bouzigues und Balaruc-le-Vieux. Vom Ufer der Lagune aus können Sie problemlos verschiedene Vogelarten und mit etwas Glück sogar Rosaflamingos beobachten!

    Entdecken Sie die Karte der Voie Verte :
     
    •  - © Olivier Octobre
    •  - © Olivier Octobre
    •  - © Office de tourisme Archipel de Thau Méditerranée