Der noilly prat, mehr als ein aperitif

  • Chais Noilly-Prat
  • stockage Noilly-Prat
  • Chais Noilly-Prat - Marseillan
  • Chais Noilly-Prat
  • Chais Noilly - Prat
Chais Noilly-Pratstockage Noilly-PratChais Noilly-Prat - MarseillanChais Noilly-PratChais Noilly - Prat

Entdecken Sie ein mehr als 200 Jahre altes Erbe und traditionelle Berufe, indem Sie die Maison Noilly Prat in Marseillan besuchen. Das Haus ist ganzjährig geöffnet und empfängt Besucher aus aller Welt, um sie in die lokalen Traditionen und ein über Generationen weitergegebenes Know-how einzuweihen.

Eine lange Geschichte 1813 - 1911.

Der Wein- und Spirituosenhändler Joseph Noilly entwickelte 1813 sein erstes Rezept für den französischen Wermut, das auf einem im 19. Jahrhundert einzigartigen Verfahren der Reifung im Freien basierte. 1850 gründete Louis Noilly zusammen mit seinem Schwiegersohn Claudius Prat das Unternehmen Noilly-Prat im malerischen Fischerdorf Marseillan, dessen sonnenverwöhnte Weinberge den Étang de Thau und das Mittelmeer säumen.

Nach dem Tod von Louis Noilly übernahm 1865 seine Tochter Anne-Rosine, die Witwe von Claudius Prat, das Familienunternehmen Noilly Prat & Cie. 1911 erlangte der Noilly Prat „Original Dry“ internationale Berühmtheit, als er zur Zutat einer der ersten Martini-Cocktails wurde, die Martini di Arma di Taggia in New York kreierte.

Noilly Prat, eine bedeutende Marke 

Der Noilly Prat ist ein französischer Wermut, der aus Weißwein und einer natürlich geheim gehaltenen Mischung aus aromatischen Pflanzen wie Kamille und Koriander, dazu Bitterorangenschalen und Muskatnuss hergestellt wird. Er wird in einigen berühmten Cocktails verwendet und kann auch allein als Aperitif getrunken werden. 
Noilly Prat wird in der Küche zur Verfeinerung und Aromatisierung von Soßen verwendet und passt perfekt zu Schalentieren, Krustentieren und Fisch. Der Noilly Prat ist auch zu Fleisch ein Genuss.

Der Besuch ist ein Top-Erlebnis!