Ein Muskateller, mehrere Muskateller?

  • Petits grains muscat de Frontignan
  • Capitelle
  • Vignes archipel de Thau
Petits grains muscat de FrontignanCapitelleVignes archipel de Thau

Unsere Destination kennenzulernen, heißt auch die Geschichte der einheimischen Produkte kennenzulernen. Ein Aperitif aus unserer Region im Rampenlicht: im Muskateller!

Eine mediterrane Rebsorte, die an das Klima angepasst ist.

Der Muskateller ist eine typisch mediterrane Rebsorte aus Griechenland, die mit den ersten phokäischen Kolonien in Marseille nach Frankreich kam. In Frankreich werden vier Muskatellersorten angebaut, dieser gelbe Muskateller hat die Destination Sète Archipel de Thau berühmt gemacht.

Eine Explosion des Geschmacks.

Ein gut gekelterter Muskateller verleiht ihm diesen moschusartigen und wilden Duft, der für dieses Urlaubsgetränk typisch ist.
Mal ein leicht animalischer Ausdruck, Rosenholz und Litschi mit fruchtigen Noten von Orange, exotischen und blumigen Früchten (Jasmin, Zitronengras, Verbena).
Kurz gesagt, eine Explosion der Aromen!
Ein Muskateller oder mehrere Muskateller?

Die Destination Sète Archipel de Thau beinhaltet zwei Ursprungsbezeichnungen für den gelben Muskateller: Muscat de Frontignan und Muscat de Mireval.
Unser Muskateller wird am Meer angebaut und gekeltert, auf den Terroirs, die sich an das Gardiole-Massiv, die Gemeinden Frontignan, Mireval und Vic-la-Gardiole schmiegen. Diese Rebsorte ermöglicht die Herstellung von trockenem Weißwein, natürlich sanfter Wein und Schaumwein ... Sie müssen nur noch die Türen unserer Erzeuger aufstoßen, um sie zu kosten!