Highlights

Fischerstechen, eine Tradition der Destination Archipel de Thau . Die Wettbewerbe finden hauptsächlich von Juni bis September auf den Kanälen des Languedoc und insbesondere auf dem „Cadre Royal“ von Sète statt. In einigen Städten wird das Fischerstechen im Hafen (Mèze) oder auf einem Gewässer wie dem Étang de Thau (Balaruc) organisiert.   An einem Montag des Saint-Louis-Fests Die Mutigsten stehen im Morgengrauen auf, um die Plätze auf der Tribüne für Familie und Freunde frei zu halten. Am späten Vormittag tauchen auf dem Kanal Bojen und Boote auf und vor allem die Kinder haben Spaß beim Tauchen und Schwimmen im Kanal. Zusammen verbringen Sie den Tag am Wasser. Einige, darunter auch die Stecher, gehen in Weiß die Macaronade essen, wie es die Tradi...
Ein Tribut an die vermissten Seeleute und Fischer. Die Traditionen von Sète entdecken Sonntagmorgen. Ich genieße einen Kaffee auf der Terrasse, in einer kleinen Bar in der Nähe des Marktes von Les Halles, wenn ich von Aufregung und Musik herausgefordert werde. Neugierig ließ ich mich vom Lärm leiten und stand einer Prozession unter der Leitung einer Marschkapelle gegenüber. Ist es eine dieser Paraden, die den Ritterturnieren vorausgehen, wie mir von Freunden erzählt wurde, die letzten Sommer im Urlaub nach Sète kamen? Um sicher zu sein, beschließe ich, jemanden anzurufen, wenn meine Augen auf die einer Dame eines bestimmten Alters mit einem wohlwollenden Blick treffen. Sie erzählt mir, dass heute der Peterstag ist, der Schutzheilige der Fischer. Der nächste Hal...